Science Week Podium: Diversity in der Lehre vermitteln?

Ich werde an einer Podiumsdiskussion am 4.11.2019 zum Thema “Diversity in der Lehre vermitteln?” an der Sigmund Freud PrivatUniversität mitwirken. Sie findet um 18 Uhr im Flughafengebäude Tempelhof, Turm 9 statt und um Anmeldung an office@sfu-berlin.de wird gebeten.

Der Ankündigungstext lautet:

“Wie kann Lehre den Anspruch erfüllen, Vielfalt mitzudenken, zu berücksichtigen und abzubilden? Wie können Lehrende hierzu befähigt werden? Was brauchen Lernende von ihren Lehrenden und den Lerninstitutionen, um als vielfältige Menschen uneingeschränkt am Unterrichtsgeschehen teilnehmen zu können? Wie wirkt sich das Zusammenspiel von Diskriminierungen und Privilegierungen in den Personen sowohl der Lehrenden als auch der Lernenden auf die Unterrichtssituation aus?

Diesen und ähnlichen Fragen gehen Forscher*innen des Forschungsprojekts Embracing Ambiguity – Vielfalt, Empowerment und intersektionale Kompetenz der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin im Gespräch miteinander und mit den Veranstaltungsbesucher*innen nach.

Redner*innen aus dem Forschungsbereich der Abteilung „Entwicklung, Bildung und Kultur“ der SFU Berlin”

Hier geht es zum Veranstaltungslink: https://www.sfu-berlin.de/de/event/berlin-science-week-2019-diversity-in-der-lehre-vermitteln/

Science Week Podium: Diversity in der Lehre vermitteln?
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.