Ich plane, von mir gehaltene Vorträge, Seminare und Workshops exemplarisch hier aufzulisten, um Ihnen einen Überblick über meine Vortragsthemen zu geben. Zwei Vorträge sind nun hochgeladen (Stand 03.03.2020). Ein weiterer ist in Planung.

Unter Materialien werde ich demnächst manche meiner Präsentationsfolien und Handouts zur Verfügung stellen.

Videoaufzeichnungen von ausgewählten Vorträgen

Vortrag zu Trans*verbündetenschaft vom 21.11.2017 im Sonntagsclub Berlin

Trans*verbündetenschaft – Was wünschen sich Trans*personen von Menschen in ihrer Umgebung an unterstützendem Verhalten? Vortrag von Dipl.-Psych.*in René_ Rain Hornstein am 21. November 2017 in Sonntagsclub in Berlin.

Dem Vortrag zugrunde liegender Foliensatz als pdf:

Vortrag zu “Impulse für eine trans*gerechte Hochschule und Lehre” vom 25.10.2018 an der TH Köln

Vortrag von Dipl.-Psych.*in René_ Rain Hornstein an der Technischen Hochschule Köln am 25.10.2018 zu trans*gerechten Hochschulen und Lehre.

Link zu den verwendeten Folien und dem bereitgestellten Handout: https://ilias.th-koeln.de/goto.php?target=cat_1212709&client_id=ILIAS_FH_Koeln

Vortrag zu “Der getrans*te Elfenbeinturm – Was kennzeichnet eine trans*gerechte Hochschule und Lehre?” am 07.02.2018 an der TU Berlin

Vortrag von Dipl.-Psych. René_ Rain Hornstein am 07.02.2018 an der Technischen Universität Berlin, unterstützt vom Fem*ref der TU Berlin.

Dem Vortrag zugrunde liegender Foliensatz als pdf:

Vortrag mit dem Titel: “Nicht-binäre Solidarität! – Verbündet handeln mit nicht-binären und trans* Menschen” am 13.07.2021 für die LSBTI-Beauftragung der Stadt Mannheim

Dem Vortrag zugrunde liegender Foliensatz als pdf:

Im Vortrag gemeinsam mit den Teilnehmenden gesammelte Literaturliste als pdf:

Aus dem Ankündigungstext für den Vortrag:

“Anlässlich des nicht-binären Tages wird René_ Rain Hornstein in diesem 90-minütigen Vortrag mit anschließender Diskussion über nicht-binäre und trans* Lebensrealitäten sprechen. Es soll besonders darum gehen, was Menschen tun können, die nicht-binäre und trans* Menschen solidarisch unterstützen wollen, kurz um Verbündetenschaft. Hierbei ist nicht nur das Wissen über nicht-binäre und trans* Unterstützungswünsche und Lebenserfahrungen wichtig. Auch die Arbeit an der eigenen Haltung und dem eigenen Wissen ist notwendig. Es werden Vorschläge gemacht, wie Verbündete die eigenen Handlungsmöglichkeiten ausbauen können, um in diskriminierenden Situationen unterstützend einzugreifen oder außerhalb solcher Situationen im direkten Kontakt mit nicht-binären und trans* Menschen solidarisch zu handeln.

René_ Rain Hornstein ist Diplom-Psycholog*in und forscht zu Verbündetenschaft mit trans* und nicht-binären Menschen, zu trans*-solidarischen Hochschulen und zu verinnerlichter trans* Unterdrückung. Hornstein promoviert derzeit an der TU Braunschweig in Kooperation mit der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin und freut sich über nicht-binäre Pronomen und geschlechtsneutrale Anredeformen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der LSBTI-Beauftragung der Stadt Mannheim, der Bündniskoordinierungsstelle Mannheim, PLUS. Psychologische Lesben- und Schwulenberatung, dem Queeren Zentrum Mannheim und dem Transtreff Mannheim. Die Teilnahme ist kostenfrei.”